Intel präsentiert Mobilfunkchip

Mittwoch, 10. September 2003 17:08
Intel

Intel Corp. (Nasdaq: INTC; WKN: 855681): Intel hat einen Chip für den Mobilfunkstandard EDGE (Enhanced Data Rates for GSM Evolution) vorgestellt. Der Mobilfunkprozessor soll in Endgeräte eingebaut werden.

Der Chip mit der Bezeichnung PXA800EF wurde auf Grundlage des Mobilfunkprozessors Manitoba erstellt. Intel hatte den Manitoba Chip Anfang des Jahres für GSM- und GPRS-Geräte angekündigt. Im Wesentlichen ist der neue Chip ein weiterentwickelter Manitoba-Prozessor, der Daten schneller verarbeiten kann. Der Mobilfunkstandard EDGE ermöglicht die zwei bis drei Mal schnellere Übermittlung von Daten als GPRS.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...