Intel präsentiert Details zu neuer Prozessorlinie

Donnerstag, 29. März 2007 00:00
Intel

SANTA CLARA - Der weltweit führende Halbleiterkonzern Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) will mit einer neuen Fertigungstechnik die Leistungsfähigkeit von Prozessoren weiter verbessern. Gleichzeitig sollen die deutlich kleineren Chips auch weniger Strom verbrauchen.

So will Intel noch in diesem Jahr erste Chips auf Basis der neuen 45-Nanometer-Technik herstellen. Damit können Transistoren noch dichter auf einem einzigen Chip angeordnet werden. Demnach plant Intel sechs verschiedene Typen von Prozessoren, darunter Chips mit vier Computerkernen, welche insgesamt 820 Mio. Transistoren umfassen. Darüber hinaus will Intel neue Materialien verwenden, die den Strom effizienter nutzen und so die Batterielaufzeiten von Laptops verlängern.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...