Intel plant weitere Preissenkungen

Montag, 2. September 2002 15:14
Intel

Der weltweit führende Halbleiter- und Prozessorhersteller Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) will durch eine weitere Preissenkungsrunde seinem Erzrivalen AMD weitere Marktanteile abnehmen. Bereits in der vergangenen Woche senkte Intel den Preis für seinen Pentium 4 2,53 GHz Prozessor. Nun sollen weitere Preissenkungen von bis zu 52 Prozent bei 22 weiteren Prozessorreihen folgen. Intel´s Pentium-Reihe steht in direkter Konkurrenz zu den in der Vergangenheit oft günstigeren Athlon-Produkten von Advanced Micro Devices. Gleichzeitig nimmt Intel seine Pentium III Prozessorreihe aus dem Programm, welche nur mehr in der Server- und in der Mobileversion erhältlich sind.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...