Intel plant neuen Atom Server Prozessor mit 10 Watt Leistungsaufnahme

Donnerstag, 17. März 2011 08:57
Intel_logo_neu.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Intel macht weiter Druck. Nachdem das Startup Calxeda vor einigen Tagen einen Quad Core ARM Cortex A9 Server System-on-Chip (SoC) mit einer Leistungsaufnahme von rund fünf Watt ankündigte, will Intel im nächsten Jahr einen neuen Atom Server Prozessor ausliefern, der weniger als zehn Watt an Strom verbraucht, wie der Branchendienst EETimes meldet.

Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) wird hierfür ein entsprechendes Labor im Juni einrichten, wo Entwickler entsprechende Software auf dem neuen Chipsatz testen können. Daneben plant Intel noch in diesem Jahr einen Server-Chip auszuliefern, der mit einer Leistungsaufnahme von 15 Watt auskommt. Dieser Chip basiere auf der neuen Sandy Bridge-Architektur, wie es heißt. Aktuell produziert Intel eigenen Angaben zufolge bereits zwei Xeon Server Prozessoren, die lediglich 45 und 20 Watt verbrauchen.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...