Intel mit schnellerem Pentium 4 Prozessor

Montag, 23. Juni 2003 15:18
Intel

Der weltweit führende Halbleiter- und Prozessorhersteller Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) stellt heute seinen neuen und schnelleren Pentium 4 Prozessor mit der leistungserweiternden Hyper-Threading-Technologie (HT) vor. Der neue Pentium 4 Prozessor wird mit einer Taktfrequenz von 3,2 Gigahertz ausgestattet sein. Der Chip soll speziell für das Arbeiten mit digitalen Videos und Bildern zugeschnitten sein, welche auf eine schnelle Rechnergeschwindigkeit angewiesen sind. Insbesondere soll so das Konvertieren von verschiedenen Videoformaten deutlich beschleunigt werden, heißt es aus Kalifornien.

Die von Intel entwickelte Technologie wurde zunächst hauptsächlich in Servern und Workstations eingesetzt. Erst jüngst konvertierte die in Santa Clara ansässige Intel die Technologie für Desktop-Computer und speziell für den Pentium 4 Prozessor.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...