Intel kündigt sechs-Kern Prozessor an

Donnerstag, 6. März 2008 16:26
xeonmpclrbg.JPG

SANTA CLARA - Der weltgrößte Chiphersteller Intel Corp. (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) hat angekündigt, Xeon Prozessoren mit sechs Kernen auf den Markt zu bringen.

Zwei Prozessorkerne sind aktuell fast Standard und Desktop-PCs trumpfen zuweilen mit vier Kernen im Gehäuseinneren auf. Bereits Mitte des laufenden Jahres will Intel dies jedoch ausbauen und Xeon Prozessoren mit sechs Kernen ausliefern. Über einen Auslieferungstermin der Prozessoren mit dem Codenamen „Dunnington“ war im Vorhinein viel spekuliert worden. Inhalt und Gesprächsstoff hatte besonders eine Präsentation geboten, die auf den Servern von Sun Microsystems gefunden wurde, kurz nach deren Bekanntwerden jedoch wieder verschwunden ist.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...