Intel kooperiert mit Chinas Gome

Dienstag, 27. Juni 2006 00:00
Intel

BEIJING - Der weltweit führende Halbleiterhersteller Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) hat ein Kooperationsabkommen mit Chinas führendem Elektronikhändler Gome unterzeichnet. Im Rahmen der Kooperation sollen insbesondere digitale Unterhaltungsprodukte an chinesische Konsumenten vertrieben werden. Hierfür wird Gome Intel Digital Home Produkte in führenden Gome-Verkaufsläden platzieren.

Intel wird im Gegenzug ein spezielles Produktpaket für Gome in Kooperation mit anderen Unterhaltungselektronikherstellern schnüren. Intel erhofft sich durch die Kooperation mit Gome eine Absatzsteigerung seiner Digital Home Produkte. Gome wurde erste kürzlich von chinesischen Verbrauchern zu einer der wertvollsten Marken in China gewählt.

Meldung gespeichert unter: Smart Home

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...