Intel könnte in Wi-Fi-Technologie in Taiwan investieren

Montag, 30. Dezember 2002 16:21
Intel

Die Ankündigung des weltweit führenden Prozessherstellers Intel Corp. (Nasdaq: INTC, WKN: 855681), rund 150 Mio. US-Dollar in Unternehmen investieren zu wollen, die sogenannte „wireless-fidelity-Produkte" (Wi-Fi) herstellen, könnte für einige Firmen in Taiwan zu einer Wohltat werden. Davon geht jedenfalls das „Wall Street Journal“ aus.

Die Wi-Fi-Technologie ermöglicht es Internetnutzern, über lokale Netzwerke ohne eine sonst notwendige Kabelverbindung im Internet zu surfen. Intel plant weiterhin, im nächsten Jahr einen neuen Prozessor anzubieten, der die Kompatibilität zu Wi-Fi vereinfacht.

Meldung gespeichert unter: Wi-Fi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...