Intel investiert weiter in China

Freitag, 21. September 2001 11:43
Intel

Intel Corp. (NASDAQ: INTC, WKN: 855681): Der führende Chiphersteller Intel wird 302 Mio. Dollar in die Kapazitätserweiterung einer Chipfabrik in Shanghai investieren, so das Unternehmen am Donnerstag. Die Fabrik wurde 1998 für einen Betrag von 198 Mio. Dollar zur Montage und Testen von Chipsets aufgebaut.

Intel hält somit an seiner Strategie fest, weiterhin in die Zukunft zu investieren. In diesem Jahr wurden bereits 11,5 Mrd. Dollar in Forschung, Entwicklung und Fertigung investiert.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...