Intel goes Wearable - Kooperation mit Oakley

Kooperation mit Oakley - Intel Curie vorgestellt

Mittwoch, 7. Januar 2015 15:44
Intel

LAS VEGAS (IT-Times) - Im Rahmen der diesjährigen CES in Las Vegas hat Intel CEO Brian Krzanich die Zukunft des Computings dargelegt. Neben 300 Mio. Dollar, die Intel in den nächsten Jahren in die Diversifikation seiner Belegschaft investieren will, wurde auch eine Kooperation mit dem Brillen-Hersteller Oakley bekannt gegeben.

Gemeinsam mit Oakley will Intel neue Wearable- bzw. Eyewear-Lösungen entwickeln. Smartglasses sind ein großes Thema auf der diesjährigen CES. In diesem Zusammenhang präsentierte Intel mit dem Intel Curie ein kleines Button-großes Modul für Wearable-Lösungen. Der System-on-Chip (SoC) für Wearables soll im zweiten Halbjahr dieses Jahres zur Auslieferung kommen, wobei das Modul den Intel Quark SE SoC beinhaltet. Mit an Bord sind außerdem ein Bluetooth Radio, weitere Sensoren und eine Batterie-Aufladefunktion.

Meldung gespeichert unter: Wearables

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...