Intel führt weltweiten Halbleitermarkt an

Montag, 26. März 2012 17:18
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Intel konnte im vergangenen Geschäftsjahr 2011 den höchsten Marktanteil auf dem weltweiten Markt für Halbleiter seit zehn Jahren erreichen. Vor allem steigende Verkaufszahlen im Kerngeschäft sowie große Übernahmen trugen dazu bei.

Im Jahr 2010 hatte die Intel Corp. (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) einen Anteil von 13,1 Prozent auf weltweiten Markt für Halbleiter. Dieser wurde im Jahr 2011 um 2,5 Prozentpunkte auf 15,6 Prozent gesteigert. Damit konnte Intel den höchsten Marktanteil seit dem Jahr 2001 erreichen. In diesem Jahr lag er bei 14,9 Prozent. Bezogen auf die letzten fünf Jahre hat Intel seinen Anteil von 11,9 auf 13,9 Prozent ausgebaut. Das Wachstum in den Bereichen PC-Mikroprozessoren und NAND-Flash-Speicher war die Basis für die Ausweitung der Marktmacht des Unternehmens. Auch die Übernahme von Infineon’s Wireless Business konnte dem Unternehmen zu einem Umsatzwachstum verhelfen und ließ den zweitgrößten Hersteller von Halbleiterprodukten, Samsung Electronics Co. Ltd., auf dem zweiten Platz zurück (9,2 Prozent Marktanteil).

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...