Intel drängt in den Smartphone-Markt - erste Smartphone-Chips Anfang 2012

Mittwoch, 18. Mai 2011 10:27
Intel_logo_neu.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel will dem Erfolg von Chipherstellern wie ARM Holdings nicht mehr länger zuschauen. Jetzt kündigte Intel-Chef Paul Otellini im Rahmen einer Investorenkonferenz eine Offensive im Smartphone-Markt an, wie Reuters berichtet.

Zugleich wies Otellini Spekulationen zurück, wonach Intel die Technologie des britischen Rivalen ARM Holdings lizenzieren wird. Man benötige ARM nicht und wolle vielmehr auf eigene Technik vertrauen, deutete Otellini an.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...