Intel bringt neue vPro Ivy Bridge Chips für Unternehmen auf den Markt

Dienstag, 15. Mai 2012 15:41
Intel Logo

SANTA CLARA (IT-Times) - Nachdem Intel im Vormonat unter großem Mediengetöse seine neuen Ivy Bridge Prozessoren vorgestellt hat, legt der Prozessorhersteller nochmals nach und bringt die dritte Generation der Intel Core vPro Plattform an den Start.

Intels vPro-Marke ist ähnlich der Centrino-Marke im Mobile-Bereich und umfasst verschiedene vPro-Chipreihen. Die neuen vPro Ivy Bridge Prozessoren sollen vor allem durch Sicherheit und Performance überzeugen und so für den Einsatz im Firmenkundenbereich optimiert sein. Integrierte Sicherheitsfunktionen sollen Unternehmen gleich vierfach schützen: Threat-Management, Identitäts- und Zugangsschutz, Datenschutz, Überwachung und Datenwiederherstellung.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...