Intel bringt neue Notebook-Plattform und Classmate PC in Stellung

Dienstag, 5. August 2008 15:44
Intel_Classmate_PC_2.jpg

TAIPEI - Intels (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) neue Notebook-Plattform Calpella soll im dritten Quartal 2009 auf den Markt kommen, dies berichtet der Branchendienst DigiTimes, der sich auf Notebook-Hersteller aus der Industrie beruft.

Ein einzelner integrierter Chipsatz mit dem Codenamen Ibex Peak-M soll dabei die Features auf dem Motherboard koordinieren und damit die bisherige Chiparchitektur ablösen, heißt es. Ibex Peak-M wird zudem Intels neue Notebook-Prozessoren (Clarksfield, Auburndale) inklusive DDR3 Speicher-Controller unterstützen, wie es heißt. Ferner soll die Calpella-Plattform auch Wi-Fi- und WiMAX-Module optional unterstützen.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...