Intel bringt neue Core M Linie für Tablets

Mobile-Prozessoren

Dienstag, 3. Juni 2014 15:08
Intel Logo

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel hat den Haswell-Nachfolger Core M vorgestellt. Die Core M Plattform wird auf der gleichen Architektur wie die Core i3, i5 und i7 Prozessoren basieren. Die neuen Chips werden allerdings auf einem neuen 14-Nanometer-Prozess gefertigt.

Die Core M Linie soll weniger als zehn Watt an Strom verbrauchen. Intel President Renee James spricht daher von einem der energieeffizientesten Prozessoren in der Firmengeschichte von Intel, so der Branchendienst TechWorld. Ziel von Intel ist es, mit seiner Core Prozessortechnik auch im Mobile-Markt Fuß zu fassen. Die neuen Core M Produkte sollen noch bis Jahresende in Tablets und dünnen Laptops zu finden sein. Im Mobile-Chipmarkt hatte Intel bis dato gegen konkurrierende Chips aus dem Hause Qualcomm und ARM Holdings meist das Nachsehen.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...