Intel beschließt Dividende und veröffentlicht Roadmap

Halbleitertechnik

Donnerstag, 20. März 2014 11:20
Intel Logo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Intel und dessen Verwaltungsrat hat eine Quartalsdividende in Höhe von 22,5 US-Cent je Aktie beschlossen, die am 1. Juni 2014 zur Auszahlung kommen soll. Gleichzeitig veröffentlichte der weltgrößte Prozessorhersteller seine Roadmap für 2014.

Demnach plant Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) für 2014 drei neue Prozessoren, darunter einen Unlocked Pentium-Prozessor. Zudem soll mit der Einführung der neuen Prozessoren die Ablösung der aktuellen DDR3-Speichertechnik einhergehen und die DDR4-Technik Einzug halten. In der zweiten Jahreshälfte soll der neue Intel Core i7 Extreme Edition Prozessor verfügbar sein. Dabei handelt es sich nach Intel-Angaben um den ersten echten 8-Kern-Prozessor für den Desktop, welche die DDR4-Speichertechnik und den neuen X99 Chipsatz unterstützt.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...