Intel bereitet sich auf Wende vor

Dienstag, 15. Januar 2002 12:51
Intel

Intel Corp. (NASDAQ: INTC WKN: 855681): Intel hat die Investitionen in die Fertigungskapazität verstärkt.

Der weltgrößte Chiphersteller will sich damit auf die sehnlich erwartete Wende am Chipmarkt vorbereiten. Mehrere Anzeichen deuten darauf hin, dass eine Wende bevorstehen könnte. So sind die Preise für DRAM-Speicher im vergangenen Monat kräftig angestiegen. Im vergangenen Jahr mussten die Chiphersteller ihre Bausteine größtenteils unterhalb der Produktionskosten verkaufen. Intel hat im Jahr 2001 insgesamt 7,5 Mrd. Dollar in neue Fertigungsanlagen und Werke investiert.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...