Infosys ist Indiens bekannteste Marke

Montag, 31. Juli 2006 00:00
Infosys

BANGALORE - 25 Jahre nach seiner Gründung ist der indische Softwarehersteller Infosys Technologies (Nasdaq: INFY, WKN: 919668) zur international bekanntesten Marke seines Heimatlandes aufgestiegen. Das wurde am Rande von mehreren Tagen andauernden Feierlichkeiten zum Unternehmensjubiläum bekannt gegeben.

Infosys ist der zweitgrößte Software-Exporteur Indiens und bedient namhafte Kunden wie zum Beispiel Goldman Sachs oder J.C. Penny, Bank of America, Boeing, Cisco Systems, Dell oder Toshiba. Den Großteil der Umsätze erzielt Infosys in Nordamerika (mehr als 65 Prozent). In Europa wurden zuletzt mehr als 26 Prozent des Gesamtumsatzes erwirtschaftet. Der Bereich Financial-Services trug zuletzt mehr als 35 Prozent zu den Gesamteinnahmen bei.

Als besondere Ehre zum Firmenjubiläum dürfen Vertreter von Infosys am heutigen Montag die Glocke zur Eröffnung der Nasdaq läuten - zum ersten Mal in der Geschichte der Nasdaq wird das von einem indischen Unternehmen übernommen. Infosys gilt als einer der Pioniere auf dem indischen Softwaresektor. Es war das erste Unternehmen, das sich nicht in Staatsbesitz oder in Besitz starker Familienclans befand und internationale Reputation aufbauen konnte.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...