Infineon-Wettbewerber Hynix verliert Investoren

Dienstag, 13. Januar 2009 18:20
Hynix

SEOUL - Der südkoreanische DRAM-Hersteller Hynix Semiconductor (WKN: A0HGYA) könnte schon bald um einige Anteilseigner ärmer sein.

Wie die Financial Times berichtete, wollen die größten Anteilseigner einen 36-prozentigen Anteil an Hynix verkaufen. Als Frist für die Transaktion gilt der September 2009. Bei den Anteilseignern soll es sich um die Hynix-Gläubiger handeln, die den Chip-Hersteller 2001 vor dem drohenden Konkurs gerettet hatten. Wie unter anderem auch der deutsche Chip-Hersteller Infineon Technologies und dessen Speicherchip-Tochterunternehmen Qimonda leidet auch Hynix unter dem Preisverfall der Branche.

Meldung gespeichert unter: Hynix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...