Infineon weiter unter Dampf

Mittwoch, 31. August 2011 11:38
Infineon Technologies

FRANKFURT (IT-Times) - Der deutsche Hersteller von Halbleiterlösungen Infineon Technologies hat die optimistische Jahresprognose trotz Börsenschwankungen bestätigt. Dies gab das Unternehmen am heutigen Mittwoch auf einer Investorenkonferenz der Commerzbank bekannt.

Ein Sprecher des Konzerns kündigte an, man wolle im kommenden Vierteljahr mindestens so viel Umsatz erwirtschaften wie in den vorigen drei Monaten. Dementsprechend werde der Umsatz der Infineon Technologies AG (WKN: 623100) auf das Gesamtjahr bezogen um mehr als zwanzig Prozent wachsen. Die operative Marge wurde um die zwanzig Prozent, die Bruttomarge im niedrigen 40-Prozent-Bereich angesiedelt.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...