Infineon wächst und hebt Prognose

Dienstag, 3. Mai 2011 09:48
Infineon Technologies Unternehmenszentrale

NEUBIBERG (IT-Times) - Die Infineon Technologies AG präsentierte heute die Zahlen zum zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2011. Das Unternehmen bestätigte die bereits vorab bekannt gegebene Annahme, dass dieses besser verlaufen werde, als erwartet. Im Zuge dessen erhöhte Infineon die Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr 2011.

Innerhalb des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2011, welches am 31. März endete, erwirtschaftete Infineon einen Unternehmensumsatz in Höhe von 994 Mio. Euro und übertraf damit den Vorjahreswert von 781 Mio. Euro. Im Segment Automotive erzielte Infineon eine Umsatzverbesserung von 24 Prozent auf 392 Mio. Euro. Der Umsatz des Geschäftsfeldes Industrials und Multimarket kletterte gegenüber dem Vorjahresquartal um 34 Prozent auf 433 Mio. Euro. Damit erwies sich dieses Segment als umsatzstärkstes Geschäftsfeld. Im Bereich Chip Card und Security erhöhte sich der Umsatz um acht Prozent auf 107 Mio. Euro. In sonstigen Geschäftsbereichen wurde der Umsatz schließlich um 39 Prozent auf 61 Mio. Euro gesteigert.

Der Unternehmensentwicklung entsprechend erzielte der Anbieter von Halbleitern und Systemlösungen ein Betriebsergebnis von 187 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis des Vorjahresquartals lag bei 101 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg von 81 Mio. auf 186 Mio. Euro. Unterm Strich erzielte Infineon einen Unternehmensüberschuss von 572 Mio. Euro. Zum Vergleich: Der Unternehmensüberschuss des zweiten Quartals 2010 belief sich auf 79 Mio. Euro. Schließlich verbuchte das Unternehmen zum Quartalsende 2011 ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,50 Euro und lag damit auch hier über dem Wert des Vorjahres von 0,07 Euro.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...