Infineon startet Forschungsprojekt für Silizium-Chips

Chip-Produktion

Freitag, 26. April 2013 12:21
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Infineon ist zurzeit Gastgeber für den Kick-Off eines internationalen Forschungsprojektes. In dessen Rahmen wollen zahlreiche europäische Unternehmen Fertigungsmethoden im Bereich Leistungselektronik weiterentwickeln.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Enhanced Power Pilot Line“ (EPPL) wollen Infineon und 31 weitere Interessenten aus Wirtschaft und Wissenschaft die Prozesse und Ressourcen zur Herstellung von Leistungselektronik-Chips auf Siliziumscheiben verbessern. Das Projekt, das bis Mitte 2016 laufen soll, obliegt der Leitung von Infineon.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...