Infineon profitiert von Industrie- und Automobilsparte

Dienstag, 16. November 2010 10:56
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Die Infineon Technologies AG hat heute die Zahlen für das am 30. September 2010 vierte Quartal des Geschäftsjahres 2010 veröffentlicht.

Im dritten Quartal erwirtschaftete Infineon einen Umsatz von 942 Mio. Euro. Dies entspricht einem prozentualen Anstieg zum Vorjahr von 55 Prozent. Das Bruttoergebnis von Infineon (WKN: 623100) verbesserte sich vom Vorjahreswert von 182 Mio. Euro auf 379 Mio. Euro. Auch für das operative Ergebnis zeigte sich eine positive Entwicklung. Infineon erwirtschaftete hier einen Betrag von 154 Mio. Euro und lag somit deutlich über dem Wert des vergangenen Geschäftsjahres von 45 Mio. Euro. Das Ergebnis fortgeführter Aktivitäten vor Steuern kletterte von elf Mio. Euro auf 144 Mio. Euro. Auch das Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten erhöhte sich von zehn Mio. Euro auf 193 Mio. Euro. Infineon erzielte einen Unternehmensüberschuss von 390 Mio. Euro und lag somit deutlich über dem Wert des Vorjahres von elf Mio. Euro.  Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie stieg von 0,01 Euro auf 0,33 Euro.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010 erzielte Infineon einen Umsatz von  3,295 Mrd. Euro. Der Wert des Vorjahres lag bei 2,184 Mrd. Euro. Auch das Bruttoergebnis verbesserte sich von 0,497 Mrd. Euro auf 1,237 Mrd. Euro. Für das operative Ergebnis konnte ein Anstieg von minus 0,183 Mrd. Euro auf plus 0,348 Mio. Euro verzeichnet werden. Die Tendenz setzte sich beim Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten vor Steuern fort. Dieser Wert konnte von minus 0,229 Mrd. Euro auf plus 0,290 Mrd. Euro erhöht werden. Ebenso entwickelte sich das Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten nach Steuern. Es stieg von minus 0,223 Mrd. Euro auf plus 0,312 Mio. Euro an. Insgesamt konnte Infineon den Konzernüberschuss von minus 0,674 Mrd. Euro auf plus 0,660 Mrd. Euro steigern. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie kletterte von minus 0,73 Euro auf nunmehr plus 0,58 Euro.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...