Infineon mit Übernahme im Power-Management-Markt

Dienstag, 29. April 2008 09:45
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG - Die Infineon Technologies AG (WKN: 623100) gab gestern Abend eine neue Übernahme bekannt. Auf diese Weise sollen die Aktivitäten im Bereich Power Management  weiter ausgebaut werden.

Das Objekt der Begierde war Primarion, ein Anbieter von Chips für digitales Power-Management. Diese kommen unter anderem in den Bereichen Computing sowie  Grafik- und Kommunikations-Applikationen zur Anwendung. Primarion ist in den Bereichen Design, Fertigung und Marketing aktiv, unterhält allerdings keine eigenen Werke, was auch als fabless bezeichnet wird. Der Hauptsitz liegt in Torrance, Kalifornien. Infineon übernahm Primarion zu 100 Prozent, Angaben bezüglich des Kaufpreises wurden hingegen nicht gemacht.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...