Infineon legt in den USA Berufung ein

Mittwoch, 25. Mai 2011 12:38
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Wie die Infineon Technologies AG heute bekannt gab, will das Unternehmen in einem  Rechtsstreit mit Volterra Semiconductor in die Berufung gehen.

Die Infineon Technologies AG (WKN: 623100) war im Jahr 2008 von Volterra Semiconductors verklagt worden. Die Klage bezog sich auf Patentrechtverletzungen bei bestimmten Spannungsreglern, die von Primarion verkauft wurden. Primarion gehörte wiederum Infineon. Nun hatte ein US-Bundesgericht vor kurzem den Schutzumfang von Patenten so ausgelegt, dass Volterra die Klage gewann. Das deutsche Halbleiterunternehmen Infineon gab heute nun bekannt, gegen diese Entscheidung des US-amerikanischen Gerichtes vorgehen zu wollen, da das Gericht sich in erster Instanz gegen Infineon aussprach. Die Berufung gehe nun an das US-Bundesberufungsgericht für den Federal Circuit, ein auf Patentfragen spezialisiertes Gericht in Washington D.C.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...