Infineon könnte nach SIA-Studie in 2012 profitieren

Chiphersteller

Donnerstag, 3. Mai 2012 17:23
Renesas Electronics Logo

TAIPEI (IT-Times) - Die weltweiten Verkäufe von Chips sind im Monatsvergleich gestiegen, im Jahresvergleich jedoch gesunken. Für den Rest des Jahres wird eine Verbesserung der Marktsituation erwartet.

So stiegen die Stückzahlen der weltweit verkauften Halbleiter im März um 1,5 Prozent im Vergleich zum Februar. Im Vergleich zum Vorjahr gingen die Verkäufe im März jedoch um 7,9 Prozent zurück. Das weltweite Marktvolumen im März betrug rund 23,3 Mrd. US-Dollar. Im Februar waren es noch 23 Mrd. Dollar, während im März 2011 ein Marktvolumen von 25,3 Mrd. Dollar erreicht wurde. Im ersten Quartal 2012 lag das Marktvolumen insgesamt bei 69,9 Mrd. Dollar, was im Quartalsvergleich einem Rückgang von 2,2 Prozent und im Jahresvergleich einer Verringerung um 7,9 Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...