Infineon holt sich 800 Mio. Euro

Eurobonds

Freitag, 27. Februar 2015 18:20
Infineon Technologies

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies hat heute mitgeteilt, zwei Eurobonds in dreistelliger Millionenhöhe begeben zu haben.

Demnach hat Infineon zwei Eurobonds mit einer Gesamtsumme von 800 Mio. Euro ausgegeben, die an der Luxemburger Wertpapierbörse gelistet werden. Dies ist zugleich die erste Transaktion in ihrer Art in der Unternehmensgeschichte von Infineon.

Der Emissionserlös soll die von Banken gewährte Brückenfinanzierung ablösen, die Infineon im August 2014 für die Akquisition der International Rectifier Corporation unterzeichnet hatte.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...