Infineon erhält Auftrag aus China

Montag, 8. Oktober 2007 13:15
Infineon Technologies

MÜNCHEN - Der Chipkonzern Infineon Technologies AG (WKN: 623100) hat mit DareGlobal einen chinesischen Großkunden für seine Internetmodem-Chips gewonnen. Das gab das Unternehmen bekannt.

Infineon wird DareGlobal mit Chips beliefern, die in DSL-Modems und Routern eingesetzt werden. Das chinesische Unternehmen nimmt damit den Markt für Privatkunden ins Visier. Durch die Chips soll die herkömmliche Anzahl an Bauteilen in Modems reduziert werden, so dass die Modems beispielsweise mit Strom über den USB-Anschluss versorgt werden und somit kein eigenes Netzteil mehr benötigen.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...