Infineon erfolgreich bei Magnet- und Drucksensoren für Automobilbranche

Sensortechnik

Donnerstag, 24. Mai 2012 12:24
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Mit der Auslieferung des zweimilliardsten Sensorchips steigt Infineon in die Gruppe der weltweit führenden Anbieter von halbleiterbasierten Magnetsensoren und Drucksensoren auf.

Je Neufahrzeug liefert Infineon aktuell rund vier der insgesamt 20 verbauten Magnet- und Drucksensoren. Sensorchips des Unternehmens kommen in der Fahrzeugsicherheit, im Antriebsstrang sowie in der Karosserie- und Komfortelektronik zum Einsatz. Magnetsensoren werden vor allem in der elektronischen Lenkunterstützung, der Getriebesteuerung und in Komfortfunktionen wie dem elektrischen Fensterheber genutzt. Die Drucksensoren von Infineon werden vor allem bei Seitenairbags, bei der Motorsteuerung und zum Beispiel dem Fußgängerschutz eingesetzt.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...