Infineon & Co. vor Krise im Halbleitermarkt

Chip-Hersteller

Mittwoch, 5. Dezember 2012 11:07
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Schlechte Nachrichten für die Halbleiterindustrie: der Umsatz der Branche soll noch stärker fallen als bisher angenommen. Erst der Blick auf das kommende Jahr gibt wieder Hoffnung.

Insgesamt soll der Umsatz in der Halbleiterindustrie im Vergleich zu 2011 um 2,3 Prozent sinken. Noch im September war man von einem Rückgang um lediglich 1,7 Prozent und im August von 0,1 Prozent ausgegangen. Wie das Marktforschungsinstitut IHS berichtet, wird die Chip-Branche nach den neuesten Erkenntnissen in 2012 einen Umsatz von rund 303 Mrd. US-Dollar gegenüber 310 Mrd. Dollar in 2011 erzielen. Grund für den fallenden Wert seien die sich verschlechternden ökonomischen Bedingungen, die sich negativ auf die Ausgaben im Elektronikbereich von Geschäfts- wie auch Privatkunden auswirken.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...