Infineon & Co. - Lichtblicke für 2. Hälfte 2013

Chip-Produktion

Donnerstag, 20. Juni 2013 16:25
Infineon Technologies Unternehmenslogo

EL SEGUNDO (IT-Times) - Wenn es nach den Prognosen der Marktforscher aus dem Hause iSupply geht, können Infineon und Wettbewerber sich auf eine erhöhte Nachfrage in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2013 freuen.

Die Vorratsbestände der Zulieferer in der Halbleiterbranche im ersten Quartal 2013 verringerten sich deutlich, nachdem sich über das schwache Jahr 2012 Überschüsse angesammelt hatten. Diese Veränderung geschieht in der Vorahnung, dass in der zweiten Hälfte von 2013 elektronische Geräte eine deutlich erhöhte Kunden-Nachfrage erfahren werden. So verringerten sich die Bestände von Halbleiterherstellern von 38,4 Mrd. US-Dollar im vierten Quartal 2012 auf 37,6 Mrd. US-Dollar im ersten Quartal 2013 und gingen damit um 4,6 Prozent zurück. Besonders Mobiltelefonhersteller und PC OEMs konnten ihre Vorräte im Verlauf des ersten Quartals 2013 um 7,2 Prozent und sechs Prozent aufstocken. Unter anderem durch diesen Anstieg der Nachfrage für Smartphones und PCs erwarten die Marktforscher von IHS Wachstum, speziell in Entwicklungsländern.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...