Indische BSNL will in den Mobilfunkmarkt

Freitag, 30. Dezember 2005 12:45

NEU DEHLI - Der indische Telekommunikationskonzern BSNL will in dem dortigen Mobilfunkmarkt Anteile abgreifen. Nachdem im Festnetzgeschäft kein Wachstum mehr generiert wird, möchte man sich vermehrt auf diese Wachstumsbranche konzentrieren, wie die Financial Times berichtet.

Im Festnetzbereich hat das ehemalige Staatsunternehmen bereits 85 Prozent Marktanteil. Doch auch in Indien schickt sich ein Teil der Bevölkerung an, eine Technologiegeneration zu überspringen. In dem Mobilfunksegment möchte man in den nächsten Jahren 60 Millionen Kunden gewinnen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...