Indien will Weltmarktführer für regenerative Energien werden

Freitag, 13. November 2009 18:57
Suntech Power Holdings

MUMBAI  (IT-Times) -  Indien, der derzeit drittgrößte Energienutzer Asiens, plant bist zum Jahr 2022 über 20.000 Megawatt durch Solarenergie zu produzieren. Das gab  der indische Minister für erneuerbare Energien Farooq Abdullah heute gegenüber dem US-TV-Sender Bloomberg  bekannt.

Für die Aufstockung der Solarenergie hat Indien einen Energie-Plan vorbereitet. Dieser soll im nächsten Monat, vor Beginn der Klimakonferenz in Kopenhagen verabschiedet werden, so der Minister. Durch dieses Projekt will Indien zum Weltführer für regenerative Energien werden. Zurzeit plant Indien die Verdoppelung der aktuellen Elektrizitätskapazität von 153.694 Megawatt bis zum Jahr 2017. Aktuell tragen regenerative Energieträger acht Prozent des Energiehaushaltes des Landes bei. Wenn Indien an den Plänen festhält, könnte es sich zu einem interessanten Standort für Investoren und Hersteller für Solarenergie entwickeln.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...