IHS iSuppli: Produktion von 500.000 Apple iPads 2 in Gefahr

Dienstag, 24. Mai 2011 10:38
Apple

EL SEGUNDO (IT-Times) - Das Marktforschungsinstitut IHS iSuppli warnt vor möglichen Lieferengpässen beim iPad 2. Gestern hatte eine Explosion in einer Fabrik des taiwanischen Auftragsherstellers Foxconn in Chengdu City stattgefunden.

Foxconn ist Zulieferer der iPads 2 von Apple. Die von der Explosion betroffene Produktionsbasis fertigt hauptsächlich Apples iPad 2. IHS iSuppli befürchtet nun, dass Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) Lieferengpässe im Bezug auf den iPad 2 drohen könnten. Konkret halten die Marktbeobachter einen Produktionseinbruch von 500.000 Apple iPads 2 im zweiten Quartal 2011 für nicht unwahrscheinlich. Das ist die Produktionsmenge, die normalerweise in einem Monat in der Fabrik produziert wird.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...