IDC: Umsatz mit Cloud Servern soll in 2015 9,4 Mrd. Dollar erreichen

Montag, 4. Juli 2011 10:53
International Business Machines (IBM)

FRAMINGHAM (IT-Times) - Der weltweite Umsatz im Zusammenhang mit Cloud Computing Server soll in 2015 die Marke von 9,4 Mrd. US-Dollar erreichen, so der Branchendienst EETimes mit Verweis auf die Zahlen des Marktforschers IDC.

Der Umsatz mit Public Cloud Servers soll dabei ein Volumen von 3,6 Mrd. US-Dollar erreichen, so die IDC-Prognosen. Cloud Computing dürfte dramatisch die Verwaltung und das Management von Datenzentren vereinfachen und IT als Service-Organisation im Unternehmen positionieren, glaubt IDC-Analystin Katie Broderick.

Insgesamt werden Public Clouds auf einfacher Server-Hardware aufgebaut sein, die effizienter sind und weniger Strom verbrauchen. Damit sollen Organisationen einfacher Kosten kontrollieren können. Insgesamt dürften die durchschnittlichen Anschaffungspreise für Cloud Server unter denen von herkömmlichen x86 Servern liegen, schätzen die IDC-Marktforscher.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...