IBM vor den Zahlen - Analysten erwarten solide Ergebnisse

Mittwoch, 14. Oktober 2009 16:24
IBM Unternehmenslogo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) wird am Donnerstag nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene dritte Quartal 2009 präsentieren. Analysten rechnen mit einem ähnlich guten Zahlenwerk wie im Vorquartal, als IBM die Gewinnerwartungen der Analysten spürbar übertreffen konnte.

Analysten erwarten für das vergangene Septemberquartal Einnahmen von 23,4 Mrd. US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 2,38 Dollar je Aktie.

IBM profitierte im vergangenen Quartal vor allem von seinem Technologieservice- und Softwaregeschäft. Durch das Auslagern und durch die Automatisierung von IT-Aufgaben sparen Firmen weiter Geld und sind somit auch in Zeiten der Rezession bereit, für diese Leistungen zu zahlen.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...