IBM und SAP bauen weltweites Cloud-Geschäft aus

Cloud Computing

Mittwoch, 15. Oktober 2014 10:16
SAP

WALLDORF (IT-Times) - SAP setzt für neue Infrastrukturen im Bereich Cloud Computing auf den US-Hardware- und Softwarekonzern IBM. Mit diesem Schachzug will SAP es seinen Kunden ermöglichen, Kerngeschäfte in die Cloud zu übertragen.

Die Unterstützung durch IBM ist für SAP Teil der Initiative, die eigene Software-Entwicklung wie die Hana Enterprise Cloud zu beschleunigen und weltweit anbieten zu können. Bill McDermott, CEO des größten deutschen Software-Herstellers, zeigte sich hocherfreut über die Übereinkunft und erklärte, man hoffe, durch die Expansion im Cloud-Bereich neue Kunden und Märkte erschließen zu können.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...