IBM übernimmt Speicherfirma Diligent

Freitag, 18. April 2008 15:09
Diligent_Logo.gif

ARMONK - Der US-Technologieanbieter IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) verstärkt sich durch die Übernahme des US-Speicherspezialisten Diligent Technologies. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Framingham/Massachusetts ansässige Dilligent Technologies gilt als Spezialist im Bereich Daten-Deduplizierung. Das Unternehmen bietet Datensicherheitslösungen für Speicherumgebungen an. Flagschiffprodukt des Unternehmens ist die Plattform ProtecTIER, eine Datensicherheitslösung, die mit der Deduplizierungstechnik HyperFactor daher kommt. Damit soll unter anderem eine Löschung redundanter Daten in Echtzeit einhergehen. Bereits im Vorfeld der Übernahme fungierte IBM als Vertriebspartner der Gesellschaft, die darüber hinaus Partnerschaften mit Sun Microsystems, Overland Storage und Hitachi Data Systems pflegt.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...