IBM: Übernahmegespräche mit Sun drohen zu scheitern

Montag, 6. April 2009 09:02
IBM Unternehmenslogo

NEW YORK - Wie das Wall Street Journal berichtet, drohen die Gespräche zwischen dem US-Technologiekonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) und Sun Microsystems zu scheitern, nachdem IBM sein Übernahmeangebot reduziert hatte.

Am vergangenen Freitag berichteten US-Medien, dass der IT-Servicedienstleister nur zwischen 9,0 und 10,0 US-Dollar für eine ausstehende Aktie von Sun Microsystems bieten wolle. Im Vorfeld war von einem Übernahmepreis von 10,0 bis 11,0 US-Dollar die Rede, womit Sun mit rund 6,5 Mrd. US-Dollar bewertet worden wäre.

Der Verwaltungsrat von Sun hat nach einem Bericht des Journals das niedrigere Übernahmeangebot inzwischen als zu niedrig abgelehnt. In Reaktion darauf, soll IBM seine Übernahmeofferte für Sun zurückgezogen haben, so das Journal weiter.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...