IBM startet neuen Cloud-Marktplatz für IaaS-, PaaS- und SaaS-Angebote

Cloud Services

Montag, 28. April 2014 08:47
IBM Unternehmenslogo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat bereits eine Reihe von Cloud-Services entwickelt. Auf einem neuen Cloud-Marktplatz, der seit Montag online ist, bietet IBM eine Reihe von Cloud-Serviceangebote an.

Dabei stehen insbesondere Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Services (SaaS) im Vordergrund. Insgesamt sind auf dem neuen Cloud-Marktplatz von IBM mehr als 100 gehostete IBM-Anwendungen verfügbar. Ergänzt werden diese durch Middleware-Komponenten von IBMs Bluemix Plattform-as-a-Service (PaaS). Der neue Online-Marktplatz dient auch als Portal für IBMs übernommene SoftLayer und dessen Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Angebote. Darüber hinaus sind über das Portal eine Reihe von Services von IBM-Partnern verfügbar, wie der Branchendienst TechWorld berichtet.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...