IBM startet neue Cloud Computing Initiative

Montag, 26. Januar 2009 10:30
IBM Blue Cloud Logo

ARMONK - Der US-Technologiekonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) hat eine Forschungskooperation mit Universitäten ins Leben gerufen, um Cloud Computing Lösungen hervorzubringen, welche die Probleme des Alltags lösen sollen.

Zu den Kooperationspartnern gehören die Carnegie Mellon University in Qatar, die Qatar University, die Texas A&M University in Qatar, die University of Pretoria, sowie die Health Alliance in Ostafrika und die Kyushu University in Japan.

Im Mittelpunkt der Kooperation steht die Nutzung der IBM Blue Cloud Lösung, um Entwicklungsprojekte voranzutreiben. Die Qatar Cloud Computing Initiative wird ihre Cloud Infrastruktur lokalen Firmen und Industrien zur Verfügung stellen, die ihrerseits diese Ressourcen nutzen können, um Anwendungen wie Explorationsmodelle in der Erdöl- und Gasindustrie zu entwickeln und zu testen.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...