IBM schluckt Watchfire

Mittwoch, 6. Juni 2007 18:33
International Business Machines (IBM)

NEW YORK - Die International Business Machines Corp. (NYSE: IBM, WKN: 851399) gab heute eine Übernahme bekannt. Objekt der Begierde ist ein Hersteller von Security-Software.

Die Akquisition soll noch in diesem Monat erfolgen, der Abschluss sei für das dritte Quartal 2007 geplant. Watchfire, ein US-amerikanischer Anbieter von Sicherheitslösungen, wurde 1996 gegründet und befindet sich im Privatbesitz. Die Aktivitäten des Unternehmens werden dann in der Unit Rational Software von IBM weitergeführt. Finanzielle Details der Übernahme wurden noch nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...