IBM schluckt Net Integration Technologies

Freitag, 18. Januar 2008 17:18
International Business Machines (IBM)

ARMONK - Wie der weltweit führende IT-Servicedienstleister International Business Machines (NYSE: IBM, WKN: 851399) mitteilt, hat man ein Abkommen zur Übernahme des kanadischen Server- und Softwarespezialisten Net Integration Technologies unterzeichnet. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Net Integration Technologies bietet einfach zu nutzende und erschwingliche Netzwerk-Infrastruktur-Software für mittelständische Firmenkunden an. Flagschiffprodukt des Unternehmens ist die Nitix-Produktfamilie, die auf Linux-Technologie basiert. Das Nitix-System ist nach Firmenangaben derzeit auf mehr als 11.000 Rechnern weltweit im Einsatz. Dabei seien keine Linux-spezifischen Kenntnisse erforderlich, so Net Integration.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...