IBM: Produktneueinführung in Asien

Donnerstag, 6. September 2001 13:12

IBM Corp. (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>): Der US-Konzern IBM hat am Donnerstag in Hongkong ein neues Software-Produkt auf den Markt gebracht, bevor es in den USA erhältlich ist.

Das Unternehmen begründet diesen ungewöhnlichen Schritt damit, dass es im Segment, in dem diese Software angesiedelt ist, in Asien die Marktführerschaft hat, während es in den USA nur die Nummer zwei auf diesem Markt ist. Durch die Markteinführung in Asien sollte so die Vormachtstellung unterstrichen werden.

Es handelt sich bei der neuen Software mit dem Namen WebSphere Commerce Business Edition um ein Produkt, das Unternehmen im Bereich e-Commerce unterstützt. Mit den bisherigen WebSphere-Produkten hat IBM die Marktführerschaft in Asien übernommen; in den USA rangiert das Produkt auf Rang zwei hinter WebLogic aus dem Hause BEA.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...