IBM meldet vorläufige Geschäftszahlen

Montag, 14. Januar 2008 15:23
IBM Unternehmenslogo

ARMONK - Der US-Computer- und Technologiekonzern International Business Machines (NYSE: IBM, WKN: 851399) hat vorläufige Umsatz- und Gewinnzahlen für das vergangene vierte Quartal 2007 vorgelegt. Getrieben durch eine starke Performance in Asien, Europa und insbesondere in Schwellenländern konnte IBM die Markterwartungen übertreffen.

So berichtet IBM von einem Umsatzanstieg im jüngsten Quartal auf 28,9 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Gewinn aus der operativen Geschäftstätigkeit kletterte im jüngsten Quartal um 24 Prozent auf 2,80 US-Dollar. Analysten hatten in diesem Zusammenhang lediglich mit einem Plus von 2,60 Dollar je Aktie bei Einnahmen von 28,9 Mrd. Dollar kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...