IBM meldet Durchbruch beim Quantum Computing

Quantum Computing

Mittwoch, 29. April 2015 16:56
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - IBM-Forscher melden einen Erfolg. Gegenüber dem Wissenschaftsjournal Nature Communications beschreiben die IBM-Forscher eine neue Technik, die eventuell den Durchbruch für sogenannte Qubits bzw. Quantum Bits, der Basis für das Quantum Computing bringen könnte.

Demnach ist es IBM-Forschern gelungen, eine Fehlerkorrekturtechnik für Quantum Computer zu entwickeln, wodurch die Zuverlässigkeit dieser Systeme steigt. Die Isolation von Datenfehlern bei Quantum-Chips war in der Vergangenheit die große Herausforderung für die Forscher, um überhaupt voll funktionsfähige Quantum-Chips bzw. Quantum Computer zu bauen - dieses Problem scheint nunmehr durch eine neue Fehlerkorrekturtechnik gelöst.

Meldung gespeichert unter: Quantum

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...