IBM kooperiert mit Intel

Dienstag, 17. September 2002 08:59
Intel

Der New Yorker Computerkonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) will im Bereich „Blade-Server“ enger mit dem Halbleitergiganten Intel zusammenarbeiten. Beide Unternehmen planen deshalb, sich die Entwicklungs- und Forschungskosten für diesen Technologiebereich zu teilen. Demnach werden sowohl IBM, als auch Intel Ingeneure und Entwickler bereit stellen, welche an neuen „Blade-Server“ Computern arbeiten sollen. „Blade-Server“ gelten aufgrund ihres Aufbaus als besonders fortschrittlich und sollen auch aufgrund ihrer geringeren Betriebskosten bisherige Serversysteme ersetzen.

Meldung gespeichert unter: Server

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...