IBM kauft kanadische Softwarefirma Algorithmics für 387 Mio. US-Dollar

Donnerstag, 1. September 2011 15:02
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM verstärkt sich erneut durch eine Übernahme und schluckt den kanadischen Risiko-Analysesoftwarehersteller Algorithmics für 387 Mio. US-Dollar in bar.

IBM geht davon aus, dass der Deal noch bis Ende Oktober abgeschlossen werden kann. Mit dem Zukauf will IBM insbesondere seine Finanzservicesparte stärken und damit Kunden helfen, Geschäfts- und Finanzrisiken besser zu managen.

Die im Jahre 1989 gegründete und in Kanada ansässige Algorithmics sieht sich als weltweit führender Anbieter von Enterprise Risk Lösungen und hilft insbesondere Finanzinstitutionen finanzielle Risiken managen. Das Unternehmen beschäftigte zuletzt rund 900 Spezialisten in 23 Büros rund um den Globus, die auch von IBM übernommen werden sollen.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...