IBM kauft britischen CRM-SaaS Anbieter Optevia

Software as a Service (SaaS) Lösungen

Freitag, 18. März 2016 18:21
IBM Campus

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern International Business Machines (IBM) Corp. teilte heute mit, ein Unternehmen in Großbritannien übernommen zu haben.

IBM hat demzufolge Optevia, einen nicht-börsennotierten Anbieter von Software as a Service (SaaS) Lösungen, erworben zu haben. Optevia wurde 2001 in Großbritannien gegründet.

Das britische Unternehmen ist spezialisiert auf Systemintegration von Microsoft Dynamics CRM Lösungen für öffentliche Einrichtungen. Optevia wird in die Sparte IBM Global Business Services integriert.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...