IBM erhält Auftrag der Bank of China im Bereich Online Banking

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 8. Januar 2014 11:47
IBM Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Der IT-Dienstleister IBM hat einen Auftrag von der Bank of China erhalten. Dabei geht es um eine Umwandlung der Banking Plattform für mehr Multi-Channel Funktionen.

Die Bank of China baut die Bereiche Big Data und Analytics aus. Die neue Online Banking Plattform verknüpft für rund 100 Millionen Kunden Dienste von Filialen, Telefon, Mobilfunk und Internet. Die Bank of China setzt bei der Forcierung der Online Banking Strategie damit auch auf IBMs Business Consulting Expertise.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...